Grünes Rezept – Was bedeutet das?

Grünes Rezept vom Arzt erhalten

Sie haben nach dem Gespräch mit Ihrem Arzt ein grünes Rezept erhalten? Dann haben Sie eine Empfehlung (oder auch Verordnung) für ein Arzneimittel von Ihrem Arzt erhalten, dem Sie vertrauen können. Nachfolgend Infos und Tipps zum Grünen Rezept:

Das grüne Rezept macht Sinn

Sie können sich zum Beispiele Ihre Erkältungsmedikamente natürlich auch ohne Arztbesuch kaufen. Das grüne Rezept ist aber soetwas wie ein Merkzettel und ein Nachweis der sogenannten ärztlich induzierten Selbstmedikation. Das heißt, der Arzt hat Sie gesehen und untersucht, Wechselwirkungen mit bereits anderen verordneten Medikamenten abgeschätzt und Ihnen dann das Mittel für Ihre Probleme empfohlen, inklusive einer Empfehlung zur Einnahme. Sie bekommen das Rezept inklusive Rechnungsquittung vom Apotheker wieder zurück.

Aber Achtung: es kann teuer werden! Sie müssen Medikamente selber zahlen, die über ein grünes Rezept verordnet wurden.
Doch es gibt die Chance, sich das Geld – zumindest teilweise – von Ihrer Krankenkasse zurückerstatten zu lassen.

Rückerstattung von der Krankenkasse

Grünes Rezept - Geld zurück?

Auf dem Grünen Rezept steht:

„Dieses Rezept können Sie bei vielen gesetzlichen Krankenkassen zur Voll- oder Teilerstattung als Satzungsleistung einreichen.“

Was und wieviel von den einzelnen Krankenkassen jährlich erstattet wird, können Sie in der sogenannten OTC-Liste (OTC = over the counter = über den Handverkaufstisch) prüfen. Sie wird regelmäßig aktualisiert. In der Regel bekommen Sie pro Person und Jahr zwischen 50 und 100 Euro erstattet, manche Betriebskrankenkassen zahlen aber auch bis zu 400 Euro. Fragen Sie auf jeden Fall nach, wenn Ihr Arzt Ihnen ein grünes Rezept ausgestellt hat.

Geld zurück über die Steuererklärung

Grünes Rezept - Geld zurück bei der Einkommensteuererklärung

Zahlt die Kasse Ihnen nichts oder nur einen geringen Anteil, haben Sie noch die Möglichkeit, Quittung und Rezept bei der Steuererklärung als Beleg für außergewöhnliche Belastungen einzureichen. Ob Sie etwas zurückbekommen, hängt von der Summe, Ihren Einkünften und Ihrer Familiensituation ab. Danach entscheidet sich, ob die Belastungen durch das Rezept noch zumutbar sind.


Nützliche Tipps & Infos

  • Welche Dosis? Vor oder nach dem Essen? Damit ein Arzneimittel richtig wirken kann, muss es korrekt eingenommen werden.
    Tags: medikamente
  • Der Beipackzettel Ihres Medikaments ist unauffindbar? Kein Problem! Auf der Website beipackzettel.de von Dr. Scholz Datenbank erhalten Sie alle Arzneimittelinformationen auf einen…
    Tags: ihnen, medikamente
  • Persönliche Beratung vor Ort - Willkommen in Ihrer Apotheke am Bahnhof Spandau - Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Apotheke…
    Tags: medikamente